Meiner ist schöner!

  

Was passiert, wenn Du besser sein möchtest?

 

 

 

 


 

Heute erzähle ich dir eine Geschichte. Diese Geschichte ist tatsächlich gestern bei mir im Wohnzimmer passiert:

  

Darf ich den Kuli haben?

 

Wir haben so eine Ablage zwischen Küche und Wohnzimmer. Da ist auch immer gaaaanz viel Ordnung. Dort stehen so einige Gefäße mit Schreibutensilien herum. Darunter auch Kugelschreiber.

 

Mein Sohn zog einen Kugelschreiber mit so einer Gummihaube heraus und meinte, dass er den gut brauchen kann, weil dann kann er, während der schmutzige Finger vom Kebab hat auch auf dem Handy spielen. 

 

………… mein Blick scheint Bände geschrieben zu haben.

 

"Ich habe gemeint, dass ich diese Kulis kenne und die schreiben gut." verbesserte sich Sohnemann.

Klar kannst du den haben, den mag ich eh nicht!

war meine Antwort. 

 

"Wieso magst du den nicht?", wollte Florian wissen.

 

Dann erzählte ich ihm von einem Netzwerktreffen:

"Wir hatten gute Stimmung und viel Spaß und plötzlich begann jemand Kulis zu verteilen. Natürlich ließen sich die anderen auch nicht lumpen und verteilten ihrerseits Kulis. Wir verteilten unsere Kulis und betrachteten die Kulis der anderen, probierten sie aus und verteilten Komplimente. Noch nie war Kuliverteilen so lustig. Bis ich zu der einen mit diesem Kuli kam. Sie meinte: "Meiner ist viel schöner!" Ich wusste echt nicht was ich sagen soll."

 

Mein Sohn meinte darauf: "Ich hätte darauf gesagt:

Wir werden Freunde!"

sprach´s, ging in die Küche und warf den Kugelschreiber in den Mistkübel. "So gut kann der Kuli gar nicht schreiben", war sein Kommentar dazu.

 

Wieder einmal hat mir mein Sohn eine Lektion in Wertschätzung und Persönlichkeitsentwicklung erteilt. Vielen Dank dafür!

Wolfgang Scherleitner

 

 

Ahjo:

"Wir werden Freunde!" - Ich glaub, ich merk mir den Satz! 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0